de uk

Sun 2 Grid


Der Solar ElectriX Sun 2 Grid  Kontroller ist für den Einsatz mit Solarmodulen in Verbindung mit 24 Volt Akkus und einen Microwechselrichter entwickelt worden. Folgende Funktionen hat das Gerät implementiert:

Der SolarElectriX Sun 2 Grid Kontroller ist für den Einsatz mit Solarmodulen in Verbindung mit Akkus entwickelt worden. Er lädt einen angeschlossenen 24 Volt Akku bei Sonnenschein innerhalb individuell einstellbarer Akkuspannungen zwischen 20,3 und 29,6 Volt auf. Parallel wird ein angeschlossener Mikrowechselrichter (bis 300 Watt) mit einer einstellbaren Leistung zwischen 20 und 300 Watt vom Sun 2 Grid und den Akkus versorgt. Bei überschüssiger PV Energie wird die Differenzleistung in die Akkus geladen. Falls die PV Leistung durch Bewölkung nicht ausreicht, wird die fehlende Energie für den Wechselrichter aus den Akkus dazu genommen. Sobald die PV Energie abends abfällt, übernehmen die Akkus die Komplettversorgung des Wechselrichters mit der eingestellten Leistung. Wenn genug Energie in den Akkus zur Verfügung steht, läuft der Kontroller bis zum nächsten Morgen. Falls die Akkuspannung vorher unterhalb der eingestellten Minimalspannung entladen wird, schaltet der Kontroller ab und wird dann am nächsten Morgen durch neue Energie vom Solarmodul wieder "zum Leben erweckt".

Durch ein paar Sun 2 Grid Kontroller in Verbindung mit einigen PV Modulen und ein paar Akkus kann der Grundverbrauch und die Standbyverluste der elektrischen Geräte eines Haushaltes gegen Null gesenkt werden.

Gebrauchsanleitung (PDF)

Schaltplan (PDF)

Platinenlayout (PDF)

Gehäusezeichnung (DXF)

Software (C)

UVP 325,-

Sun 2 Grid


Abmessungen: 55 mm Tiefe x 172 mm Breite x 115 mm Höhe
Maximaler Ladestrom: Ca. 10 Ampere oder 250 Watt
Maximaler Endladestrom: Ca. 5 Ampere oder 125 Watt
Gehäuse: 1 mm Stahlblech
Eingangsspannung: 15 - 40V
Anschlüsse: 3 x Klemme für Panel, Akkus und Wechselrichter
Temperaturbereich: -10° bis 80°C
Umgebungsfeuchte: 10% bis 90% RH (Nicht kondensierend)